Aktuelle Informationen

 

Liebe Gäste,

seit einigen Tagen laufen die Vorbereitungen 
für die kommende Wintersaison auf Hochtouren.

Die Silvretta – Arena präsentiert sich in strahlendem Weiß und der 
Schneefall vom vergangenen Wochenende lässt auch im Tal die 
Wintersportherzen höherschlagen.

Wir freuen uns sehr das wir am 24.11.2021 wieder mit unseren Gästen 
in die Wintersaison starten können.

Damit es mit ABSTAND der beste Skiurlaub wird, wurde nun zusätzlich die 2 G – Regel  
eingeführt.

Für den Check IN ist einer der folgenden Nachweise erforderlich:

Geimpft:
bis 12 Monate nach Zweitimpfung (ab 6. Dezember nur noch 9 Monate). 
Danach braucht es eine 3. Dosis für ein gültiges Zertifikat.
Erstimpfung: Übergangsfrist bis 6.12. – 1 Impfung + PCR-Test gilt als 2G-Nachweis

Achtung: Impfnachweise über eine Dosis mit Janssen (Johnson & Johnson) 
verlieren mit 3. Jänner 2022 ihre Gültigkeit.
Daher bedarf es frühestens 14 Tage nach der 1. Dosis eine 2. Dosis, 
um weiterhin einen gültigen Impfnachweis zu erhalten.

Genesen:
bis 6 Monate nach der Krankheit mit entsprechender Bestätigung bzw. Absonderungsbescheid.
Ein Antikörpernachweis gilt nicht als 2G-Nachweis. 

Kinder und Jugendliche:
 Kinder bis zum vollendenten 12. Lebensjahr sind von der G-Nachweispflicht ausgenommen 
und müssen somit kein Testergebnis vorweisen.
Für Kinder und Jugendliche aus Österreich zwischen 13 und 15 Jahren (schulpflichtiges Alter) gilt:
Der Ninja-Pass (Österreich) wird dem 2-G-Nachweis gleichgestellt und gilt daher auch als Zutrittsnachweis.
Nach Beendigung des neunten Schuljahres müssen auch Jugendliche über einen 2-G-Nachweis verfügen.
Für nicht österreichische Kinder zwischen dem vollendeten 12. Lebensjahr und dem Ende der 
Schulpflicht wird es noch Regelungen seitens des Gesundheitsministeriums geben.

Als Impfnachweis gelten das EU-konforme Impfzertifikat - QR Code (Grüner Pass), 
der gelbe Impfpass, Impfkarte sowie ein Ausdruck bzw. ein PDF (z.B. am Handy) der Daten aus dem e-Impfpass.

WICHTIG!! Durch die bestehende 2 G Regel müssen unsere Gäste (alle geimpft oder genesen) 
nicht befürchten trotz bester Gesundheit nach der Heimreise in Quarantäne zu müssen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass auch kurzfristige Stornierungen auf Grund 
von der derzeitigen 2-G Verordnung nicht kostenfrei storniert werden können.

Für Stornierungen gelten die österreichischen Hotelvertragsbedingungen

https://www.wko.at/branchen/tourismus-freizeitwirtschaft/hotellerie/Allgemeine_Geschaeftsbedingungen_fuer_die_Hotellerie_(AGBH).html

Für einen rundum sorglosen Aufenthalt empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung!

Die Europäische Reiseversicherung (europaeische.at) bietet die Möglichkeit bis zu 10 Tagen vor Anreise eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.
Die Hotelstorno Plus und Premium decken folgende Gründe bei einer Stornierung oder Reiseabbruch durch den Gast ab:

  • Erkrankung des Gastes an COVID-19
  • Erkrankung eines nahen Angehörigen oder einer im gemeinsamen Haushalt lebenden Person an COVID-19 und die Anwesenheit des Gastes ist zu Hause dringend nötig
  • Fieber und Verdacht auf Corona, auch wenn das Testergebnis später negativ ist
  • Ein positives Testergebnis ohne Symptome
  • Ein naher Angehöriger im gemeinsamen Haushalt ist erkrankt und der Gast muss in Quarantäne

Um Ihren Aufenthalt so sicher wie möglich zu gestalten haben wir in den vergangenen Monaten 
unser Hygienekonzept optimiert und ständig angepasst.

Sollte Sie Fragen haben stehen wir Ihnen gerne unter der Tel.: +43 (0) 5444 5191 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf einen Winter mit traumhaften Skipisten, sonnigen Abfahrten und entspannten Abenden im Hotel.

Mit Abstand aber nicht minder herzlich grüßt Familie Häusler mit Team.

Stand: 13.11.2021

1 Foto: Quelle und Copyright TVB Ischgl